Notfallrettung

Unterwasserdrohnen können die Aktualität, Mobilität und Leistungsfähigkeit der Unterwasserrettung verbessern und bieten eine breite Anwendbarkeit und eine hohe Rettungseffizienz.

Wie können Unterwasserdrohnen die Notfallrettung unterstützen?

  • Schnelle Antwort

    Einfach und bequem. Eine einzelne Person kann den Einsatz schnell abschließen und mit der Unterwasserrettung beginnen.

  • Großer Suchbereich

    Maximaler Arbeitsradius bis zu 400 Meter, unabhängig von tiefem Wasser, dunkler Nacht oder komplexen Gewässern.

  • Hohe Effizienz

    Montiert mit einem abbildenden Sonar, das den Suchbereich einschränken und die Rettungseffizienz verbessern kann.

  • Taucher ersetzen

    Ersetzt Taucher bei der Suche nach Zielobjekten, wodurch die Tauchfrequenz der Taucher erheblich reduziert und die Rettungssicherheit verbessert wird.

  • Den ganzen Tag arbeiten

    Ausgestattet mit einem Ersatzakku oder mit Wechselstrom betrieben, können Unterwasserdrohnen lange Zeit ununterbrochen arbeiten.

Anwendungsszenarien

  • Zielobjekte schnell finden

    ROV hat einen breiten Einsatzbereich, hohe Effizienz und schnelle Suchgeschwindigkeit. Uneingeschränkt durch komplexe Gewässer wie senkrechte und waagerechte Äste, Engstellen und Durchlässe findet er schnell das Zielobjekt.

  • Beenden Sie die Suche in Gewässern mit sehr geringer Sicht

    In schlammigem Wasser mit extrem schlechter Sicht kann das Zielobjekt auch durch das montierte Bildsonar erkannt werden.

  • Lokalisieren Sie die Position des Ziels

    Mit dem USBL-Unterwasserpositionierungssystem können Sie den Suchpfad planen und aufzeichnen, wiederholte Suchen reduzieren und die Zielposition genauer und effizienter lokalisieren.

  • Bergungshilfe

    Ausgestattet mit einem Greifarm, der Kleinteile selbstständig bergen kann.

Verwandte Produkte

Letzte Aktualisierung

  • CHASING M2 PRO MAX Underwater Search and Rescue Solution

    2022-07-08 00:00 CHASING